Schlagwort-Archive: grün

Passiflora suberosa hat eine Frucht angesetzt!

Eine der winzigen Blüten von Passiflora suberosa hat eine ebenso kleine Frucht angesetzt! Im Laufe der Blühsaison haben meine suberosa-Pflanzen immer zahlreiche Früchte durch Selbstbestäubung angesetzt, aber diese hier erscheint sehr früh, schon im Mai, und ist damit die erste Frucht in diesem Jahr an meinen Passionsblumen. Passiflora suberosa hat eine Frucht angesetzt!

One of the tiny flowers of Passiflora suberosa has set a tiny fruit! During the flowering season, my suberosa plants usually set many fruits, all of them by self-pollination. But this one here appears quite early, already in May. So, it’s the first fruit my Passion Flowers produced this year.

Passiflora suberosa blüht!

Heute früh habe ich eine Blüte an der Passiflora suberosa entdeckt. Diese Passionsblume hat so kleine Blüten, dass man sie leicht übersehen kann. Noch dazu, weil die Farben der Blüten, gelb und grün, sich in den Blättern tarnen.  | Dafür bildet sie ganze Trauben von Knospen aus und blüht dann jeden Tag. Doch es lohnt sich, die winzigen Blüten genauer zu betrachten, denn zumindest für meinen Geschmack sind auch sie wunderschön.

 

 

 

 

Passiflora suberosa flowers!

Passiflora suberosa flowers!This morning, I discovered a flower on one of my Passiflora suberosa plants. The flowers of this Passion Flower are so small that you can easily oversee them. They have a diameter of only about 1 cm and are colored in green and pale yellow, so they perfectly hide in the foliage.But Passiflora suberosa produces lots of buds in bunches and opens them day by day. The little flowers are worth a second glance because they are little beauties. At least to my eyes!

Passiflora coriacea x Passiflora megacoriacea

Passiflora ‘Albert’

Passiflora 'Albert'Passiflora ‘Albert’ ist eine Kreuzung aus Passiflora coriacea und Passiflora megacoriacea.

Beide zählen zur Gattung decaloba, Sektion cieca. Diese Pflanzen haben relativ harte, lederartige (daher ihr Name) Blätter. Das Laub der P. coriacea ist panaschiert, d. h. es ist mit grünlich-weißben Sprenkeln geschmückt. P. megacoriacea hat einfarbiges Laub und ist in allen Teilen größer als P. coriacea. Daher ihr Name (mega = groß). Passiflora ‘Albert’ hat unregelmäßig gefärbte Blätter, einige mit mehr, andere mit weniger Punkten gesprenkelt. Diese Unregelmäßigkeit macht die Passionsblume für meine Augen sogar noch attraktiver.