Passiflora 'Grand Duchess'

Passiflora ‘Grand Duchess’

Passiflora 'Grand Duchess' Passiflora ‘Grand Duchess’ hat, wie ich finde, spektakuläre Blüten. Sie ist leuchtend pink, lila und rot, und schon die Knospen sind ein Hingucker. Diese Passionsblume ist eine Hybride aus Passiflora gritensis und Passiflora loefgrenii ‘Iporanga’.

Passiflora ‘Grand Duchess’: knallige Farben hängen an langen Stielen!

Die Blüten erreichen bis zu 15 cm Durchmesser und öffnen sich vollständig, also bis zu 180 Grad. Doch was mich an dieser Passionsblume am meisten beeindruckt, sind die bis zu 30 cm langen Blütenstiele, an denen die imposanten Farbfeuerwerke hängen. Dabei hängen die Blüten selbst nicht etwa herunter und öffnen sich nach unten, sondern sie sitzen senkrecht auf den Stielen wie Pfeifenköpfe und öffnen sich nach oben. Ihre dunkelrote Blütenmitte hat P. ‘Grand Duchess’ von ihrer weiblichen Elternpflanze geerbt, der Passiflora gritensis.

Diese Passionsblume erregt in jedem Fall Aufmerksamkeit, wenn sie denn blüht. Das wäre dann auch mein Kritikpunkt an dieser Kreuzung, denn ich habe sie nur zweimal überhaupt zum Blühen gebracht, und pro Blühphase hat sie auch nicht allzu viele Blüten produziert. Schade, sie sind eine solche Augenweide!

 

Passiflora ‘Grand Duchess’: bright colors hanging on long peduncles!

Passiflora ‘Grand Duchess’ has, as I think, spectacular flowers. They are bright pink and red, and even the buds are eye-catchers. This Passion Flower is a hybrid between Passiflora gritensis and Passiflora loefgrenii ‘Iporanga’. The flowers reach diameters of 15 cm and open up to 180 degrees. But what impresses me most about this Passion Flower are its up to 30 cm long peduncles the fireworks of colours are attached to. The buds and flowers don’h really hang down from the peduncles but they stand upright like pipe bowls and open upwards. The dark red center of the flower inherited P. ‘Grand Duchess’ from its female parent, Passiflora gritensis.

This Passion Flower draws attention whenever it blooms. If it does. And this is my point of critique about this cross, because I got it to flower only twice at all, and each flowering stage produced only a few flowers. What a pity, they are such a feast for the eyes!

Schreibe einen Kommentar