Passiflora Sommer!

Endlich Passiflora Sommer, und die ersten Passis blühen! Etwas verwundert rieb ich mir die Augen, denn fast wäre mir bei der Dauerkälte und Nässe entgangen, dass ja schon Juli ist und somit (eigentlich) Passiflora-Hochsaison.

Passiflora Sommer: Passiflora caerulea und Passiflora murucuja bilden einen schönen Farbkontrast.
Passiflora caerulea und Passiflora murucuja bilden einen schönen Farbkontrast in Rot und Blau in diesem Passiflroa Sommer – © MyPassiflora.de

Aber nun, kaum war es mal ein paar Tage am Stück warm und sonnig, blühen sie alle wie verrückt, und der Passiflora Sommer hat begonnen. Also rasch die  verschlungenen Ranken  herausgezuppelt, ein wenig arrangiert und schon posieren sie für die Fotosession:

Passiflora Sommer: Passiflora biflora, Passiflora caerulea und Passiflora murucuja blühen heute.
Passiflora biflora, Passiflora caerulea und Passiflora murucuja leuchten diesen Passiflora Sommer auf Balkonien um die Wette. – © MyPassiflora.de

Zum ersten Mal überhaupt blüht bei mir Passiflroa biflora (die kleine gelbe Blume auf dem Bild für alle, die sie nicht kennen), und Passiflroa murucuja (die rote) blüht auch zum ersten Mal wieder seit zwei Jahren. Scheint sich endlich an die Ost-Ausrichtung ihres neuen Standortes gewöhnt zu haben.

Nicht jeder Passiflora Sommer ist gleich

Nach meiner Erfahrung blühen ohnehin nicht alle Passionsblumen-Sorten jedes Jahr gleich üppig. Einige blühen auch in manchen Jahren gar nicht. Bestes Beispiel ist nach meiner Beobachtung Passiflora foetida, die in einigen Jahren den ganzen Sommer hindurch jeden Tag blühte und sogar noch im Winterquartier weiter geblüht hat. Dann hat sie wieder ein, zwei Jahre lang nicht eine einzige Blüte produziert. Nun aber freue ich mich am Duft der “gemeinen Baumarktpassi”, wie einige Passiflora-Enthusiasten die Passiflora caerulea schimpfen, ebenso wie am Signalrot der murucuja-Krönchen. Für mich ist die caerulea immer noch eine der schönsten Passionsblumen, weil sie pflegeleicht und blühfreudig ist und super lecker duftet.

Was verspricht dieser Passiflora Sommer?

Die Saison hat ja gerade erst begonnen. Zugegeben, die Passiflora Sommer sind immer zu kurz, der aktuelle wohl ganz besonders. Umso spannender ist es aber jedes Jahr wieder, täglich die Ranken abzusuchen, um noch so winzige Ansätze von Knospen zu entdecken. Das Tolle ist, alle Sorten, die heute blühen, haben noch jede menge Knospen. Also steigt die Vorfreude auf ein buntes und vielfältiges Passiflora-Feuerwerk :). Aber nicht genug damit, auch weitere Passiflora-Sorten haben schon dicke Knospen angesetzt: Passiflora xbelotii, Passiflora suberosa und Passiflroa curiosa. Bereits geblüht haben Passiflora ‘Fledermouse’, Passiflora ‘Albert’ und Passiflora ‘Mantega’.